Filmempfehlungen

Der Teil in dem es um alles geht. Hier kann jeder posten was das Zeug hält, z.B. aktuelle Kinofilme, Glückwünsche, Grüße oder Witze.
Benutzeravatar
Suggs
Beiträge: 1693
Registriert: 30.12.05 01:27
Wohnort: Thüringen

Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Suggs » 17.03.11 16:48

hi ihr öden wichser,

hier fehlt definitiv ein thema für filmempfehlungen.

wer also in letzter zeit einen streifen gesehen hat, der es wert ist unter den augen der foren-elite erwähnt zu werden, dann sollte der kram hier gepostet werden.

mein erster beitrag hierzu ist "two lane blacktop" von 1971.
zwei herbe typen in einem 55er chevy belair mit 629PS, deren lebensinhalt strassenrennen sind.

live to race - race to die. mehr gibts dazu nicht zu sagen.

Benutzeravatar
schmatzler
Beiträge: 32
Registriert: 17.03.11 14:50

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon schmatzler » 17.03.11 17:17

The Road.

Ist ein Film aus dem letzten Jahr, der in Deutschland weitgehend unbekannt ist, leider.
Die Erde so es sie gab, existiert nicht mehr - ein Vater und sein Sohn versuchen, in dieser zerstörten Welt zu überleben.

Am Ende des Filmes musste ich doch ein wenig schluchzen, und dabei bin ich eigentlich kein sensibler Kerl.

hirnschwund.net - wir zerstören das Raum-Zeit-Kontinuum :)

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Dude » 17.03.11 17:28

Ich empfehle 22 Bullets, der neue mit Jean Reno.
War ganz passabel, für Leute, die auf Jean Reno oder Mafia- und Vendettafilme stehen ein Muss. ;)
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4399
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 18.03.11 08:57

schmatzler hat geschrieben:The Road.

Ist ein Film aus dem letzten Jahr, der in Deutschland weitgehend unbekannt ist, leider.
Die Erde so es sie gab, existiert nicht mehr - ein Vater und sein Sohn versuchen, in dieser zerstörten Welt zu überleben.



hab den film im kino gesehen und auf blue-ray. ha. sehr sehr guter film.

Disable adblock


Benutzeravatar
Jessy128
Beiträge: 684
Registriert: 18.01.11 16:15

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Jessy128 » 22.03.11 15:02

Berlin Calling, mit Paul Kalkbrenner, der war klasse!

Aus der Horrorecke habe ich Martyrs gesehen, auch ein guter Film!

Benutzeravatar
schmatzler
Beiträge: 32
Registriert: 17.03.11 14:50

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon schmatzler » 24.03.11 10:00

Gran Torino - hab ich gerade ebend gesehen :)



Anders als der Titel vielleicht verlauten mag, geht es nicht darum, Rennen zu fahren, sondern um einen kratzbürstigen alten Mann, der ein Problem mit Ausländern hat und kein Blatt vor den Mund nimmt.

Der Film ist stellenweise sehr amüsant, aber auch traurig. Und es gibt eine überraschende Wendung zum Schluss
hirnschwund.net - wir zerstören das Raum-Zeit-Kontinuum :)

Benutzeravatar
Suggs
Beiträge: 1693
Registriert: 30.12.05 01:27
Wohnort: Thüringen

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Suggs » 24.03.11 16:00

indeed. sehr unterhaltsamer film.

Benutzeravatar
JaymZ
Administrator
Beiträge: 4399
Registriert: 19.10.01 02:00
Wohnort: Neustadt

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon JaymZ » 25.03.11 19:36

Empfehlung von hier: Into The Void. "Neuer" Film von Gaspar Noé - Neu ist gut, da schon seit 2009 aufm Markt aber jetzt erst in Deutschland rausgekommen. Hab mir das Ding auf Blue-Ray zugelegt.

Der Film spielt aus der Perspektive eines Typen der Drogen vertickt und sowas und dann abgeknallt wird. Damit fängt der Film quasi an und dann schwebt der da die ganze Zeit in der Gegend rum und beobachtet die Leute und so, es gibt Rückblenden und Zeitsprünge und er sieht sich selbst in der Vergangenheit usw.. Storymäßig alles sehr verworren und anstrengend aber ziemlich psychedelischer Shice. Besonders mit großer Glotze im dunklen Raum und ordentlich laut. Angucken.


Benutzeravatar
Suggs
Beiträge: 1693
Registriert: 30.12.05 01:27
Wohnort: Thüringen

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Suggs » 26.03.11 16:41

enter the void


sehr empfehlenswerter todestrip. am besten nicht nüchtern ansehen.

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Dude » 26.03.11 17:17

Den werde ich mir heute abend reinziehen. Danke!
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Benutzeravatar
Jessy128
Beiträge: 684
Registriert: 18.01.11 16:15

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Jessy128 » 28.03.11 14:52

Jaja, ich gehöre zu denen, die noch in eine Videothek gehen müssen um sich Filme auszuleihen :scream:

Aber der Film hört sich richtig gut an, werde also mal lostigern und Brotkrümmel streuen :freak:

Benutzeravatar
zappa
Beiträge: 6832
Registriert: 16.08.07 14:42
Wohnort: bouffiers revier

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon zappa » 28.03.11 15:21

Jessy128 hat geschrieben:Aber der Film hört sich richtig gut an


und klingt mit "into" statt "enter "noch einen tick besser. :wink:

Benutzeravatar
nachtgelaber
Beiträge: 1459
Registriert: 08.11.08 01:54

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon nachtgelaber » 28.03.11 15:27

zappa hat geschrieben:und klingt mit "into" statt "enter "noch einen tick besser. :wink:


Am subtilsten und aussagestärksten wäre natürlich "onto the void". Das würde quasi noch so einen Sisyphos-Konnex mit hineinbringen: der Mensch der Moderne ist nicht auf dem Weg "ins Nichts", sondern vielmehr schleppt er seine Last "über das Nichts hinweg". So wird der Titel des Films extrem tief.

Benutzeravatar
Jessy128
Beiträge: 684
Registriert: 18.01.11 16:15

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Jessy128 » 28.03.11 16:14

Oweia, macht ihn nicht so kompliziert :scream:

Dude
Beiträge: 2091
Registriert: 12.06.10 22:44

Re: Filmempfehlungen

Ungelesener Beitragvon Dude » 28.03.11 18:12

@Void: Kennt wer auch "Touching The Void" von Kevin Macdonald? :weed:
From what I've tasted of desire,
I hold with those who favor fire.
But if I had to perish twice,
I think I know enough of hate
To say that for destruction ice
Is also great.
And would suffice.

Disable adblock



Zurück zu „Just 4 fun“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron